Jugendrotkreuz sammelt zusammen mit myToys Spenden für die Bewohner der Kindervilla Dorothee

Jugendrotkreuz sammelt zusammen mit myToys Spenden für die Patienten des Autismus-Therapiezentrums Siegen


Das Jugendrotkreuz (JRK) Siegen-Wittgenstein führt erneut, zusammen mit myToys, die Spendenaktion „Kinderlächeln“ durch.

Zusammen mit der myToys-Filiale in Siegen sammeln wir in diesem Jahr Spielzeugspenden für die Patienten des Autismus-Therapiezentrums Siegen, die sich auf die Arbeit und die Behandlung mit und von Kindern und Jugendlichen mit Autismus spezialisiert haben.

In der Zeit vom 02.11.2017 bis 02.12.2017 findet eine Geschenk-Sammelaktion in der myToys-Filiale in Siegen, Bahnhofstraße 5, 57072 Siegen statt.

Kunden von myToys haben die Möglichkeit, sich in der Filiale an dem dort aufgestellten Weihnachtsbaum einen Geschenkeanhänger auszusuchen. Das entsprechende Geschenk kann dann direkt an der Kasse bezahlt und auch gleich dort abgegeben werden.

„Wir hoffen, dass die Aktion Kinderlächeln auch im dritten Jahr ein voller Erfolg wird und wir gemeinsam mit myToys die Wünsche des Autismus-Therapiezentrums erfüllen können.“, sagt Kreisjugendrotkreuzleiterin Melanie Graf.

Die Geschenke werden in diesem Jahr nicht von den Kindern und Jugendlichen selbst ausgesucht, sondern von den Betreuern der Einrichtungen Netphen, Wenden, Gummersbach und Betzdorf. Das Spielzeug ist dann auf die Besucher der einzelnen Standorte angepasst und kann von mehreren gleichzeitig genutzt werden. Dies ist uns besonders wichtig, da die Standorte sich sonst selbst um die Anschaffung der Materialien und Spielzeuge kümmern müssen.


Bildunterschrift:
Andrea Nickel, Filialleiterin myToys, und Melanie Graf, Kreisjugendrotkreuzleiterin, sind zum 3. Mal bei der Aktion „Kinderlächeln“ dabei.

Seite druckennach oben